Unsere Erfolgsgeschichte

Schon seit 1925 sind wir in der Region als Getränkehändler bekannt. Verfolgen Sie unsere Geschichte der letzten 90 Jahre und erfahren Sie, was uns heute wichtig ist.

Die Anfänge:

Im Jahr 1925 gründet Ernst Zschoche seinen Getränkehandel in Villingen als Niederlassung der Schwenninger Bärenbrauerei in der Kalkofenstraße, daneben betreibt er noch die traditionsreiche Gaststätte "Zum Jägerhaus". Die Bierfässer werden mit Pferdefuhrwerken zu den Kunden kutschiert.

1928 freuen sich die Bierkutscher über den ersten motorbetriebenen LKW, der die Fuhrwerksflotte verstärkt. Der Radius und Kundenkreis wachsen stetig und so wird 1941 ein neues Lager beim Jägerhaus gebaut. 1950 gibt’s von der Bärenbrauerei eine Ehrung für 25 Jahre ununterbrochenen Bierbezug!

1957 wird die Gaststätte weiter ausgebaut und die verbliebenen Fuhrwerkspferde in den wohlverdienten Ruhestand geschickt.

Jahre des Umbruchs:

1965 übernimmt Alfred Zschoche den Betrieb von seinem Vater und führt dessen erfolgreiche Arbeit fort. Im Jahr 1972 folgt eine wichtige Zäsur im Geschäftsbetrieb: Der bisherige Alleinlieferant, die Bärenbrauerei, wird von der Donaueschinger Fürstenberg Brauerei übernommen. Im Zuge der Übernahme erweitert Alfred Zschoche das Sortiment um weitere Biere und Limonaden. 1975 verleiht die Bärenbrauerei noch eine Urkunde für eine 50jährige erfolgreiche Geschäftsbeziehung, 1977 wird das Brauhaus in Schwenningen geschlossen und die Produktion der beliebten Marke nach Donaueschingen verlegt. Getränke Zschoche erweitert sein Sortiment weiter.

1983 wird am Stammsitz langsam aber sicher der Platz knapp. Alfred Zschoche beweist Weitsicht und erwirbt ein neues Grundstück in der Niederwiesenstraße, nur wenige Minuten entfernt.

1985 wird in der Kalkofenstraße der erste Getränkemarkt eröffnet. Ein Jahr später erfolgt der Beitritt zur GEFAKO. Was diese Verbindung heute für uns bedeutet, berichten wir Ihnen hier.

1993 ist es endlich soweit: In der Niederwiesenstraße wird eine moderne Zentrale gebaut: Insgesamt 1.500 m² Lagerhallen und ein neuer, moderner Getränkemarkt entstehen am neuen Unternehmenssitz.

Die dritte Generation:

1994 übergibt Alfred Zschoche den Betrieb an seinen Sohn Michael. Passend zum Generationswechsel wird die neue Lagerhalle eingeweiht. In den Folgejahren baut Michael Zschoche den Kundenstamm weiter aus und stellt wichtige Weichen für die Zukunft des Betriebs. Im Jahr 2000 feiert die Familie mit ihren Kunden und Mitarbeitern einen wahren Meilenstein in der Firmengeschichte: 75 Jahre Getränke Zschoche. Und der Betrieb wächst stetig weiter.

Heute:

Wir sind der traditionsreiche Getränkehändler im Schwarzwald-Baar-Kreis. Auch mit mehr als 90 Jahren "auf dem Buckel" sind wir äußerst wendig und konzentrieren uns nach wie vor auf unser Stammland. Unsere 5 LKWs sind ständig im Stadtgebiet Villingen-Schwenningen auf Tour und so können wir höchst flexibel auf Bestellungen reagieren. Die meisten liefern wir noch am selben Tag aus. Das schätzen auch die zahlreichen Gastronomen in unserem Kundenkreis: Über 100 Gaststätten vertrauen in Sachen Getränke auf unseren Betrieb, danke dafür!

Wir sind stolz auf unser großes Sortiment mit gut 2.000 verschiedenen Artikeln. Dazu gehören zahlreiche spannende Bier-Geheimtipps, angesagte Szenelimonaden, regionale Lieblinge und hunderte Weine aus aller Welt. Diese faszinierende Vielfalt präsentieren wir auch in unserem GEFAKO Getränkemarkt in der Niederwiesenstraße. Auf über 500 m² bekommen Sie die volle Auswahl – und immer eine kompetente Beratung durch unsere freundlichen Mitarbeiter.

Blick auf den Hof
Unser Lieferfahrzeug
Unsere Flotte
Blick ins Lager
Unser Getränkemarkt

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Michael Zschoche mit Team